Wolkenhimmel-1

Hypnose ist im Grunde ein Sammelbegriff für Techniken um sich selbst oder einen anderen Menschen in eine Trance zu führen. Gezielt, also absichtlich, sich selbst oder andere in Trance zu führen ist ein tausende Jahr alte Praxis. Trommeln, Tanzen, Singen, gehören genauso dazu, wie die Fantasiereise oder eben, die verschiedenen hypnotischen Trance – Induktionen. Ist man selbst oder der andere in Trance, bieten sich vielfältige Möglichkeiten der Selbsterfahrungs- oder Veränderungsarbeit. Trancen werden eingesetzt, um einen besseren Zugang zur Psyche und dem Unterbewusstsein zu bekommen und um Veränderungen leichter bewerkstelligen zu können. In der Trance scheint das Bewusstsein eines Menschen offener und beeinflussbarer zu sein. Deshalb wird sie gerne im Coaching, der Therapie oder in der Selbstanwendung eingesetzt.

 

Dass Trancen auch in bestimmten Situationen auch im Alltag vorkommen, ist, denke ich weithin, bekannt. Wir erleben es beim Autofahren oder musikhören und bei vielen anderen automatischen Tätigkeiten. Trance bedingt also keinen passiven körperlichen oder geistigen Zustand – wir leben den Großteil unseres Lebens darin. Das mag an sich erst mal kein Problem darstellen, doch wenn man sich die Sache genauer anschaut, kann man folgende Grundannahme für die Psyche festhalten:

Jede innere Blockade ist von einem Trancezustand begleitet.

De-Hypnose

Die Methodik der De Hypnose, hat sich darauf spezialisiert Trancen zu durchdringen und aufzulösen. Damit wird gezielt Bewusstheit in die Trancen hineingebracht, um verborgene Thematiken vom Nebel der Trance zu befreien. Dabei ist es sogar möglich, Schicht um Schicht durch immer weitere Trancen durchdringen. Die Kunst, Trancen, mit anderen Menschen zu durchschreiten, und diese aufzulösen, bietet eine faszinierende Arbeit mit Menschen an, die eine enorme Wirkung hat. Auch wer Hypnose lernen und verstehen will, findet einen neuen und umfassenden Zugang damit. Dies gilt auch, wenn Sie bereits Erfahrungen und eine Ausbildung in der Hypnose haben.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar